Was taugt ein günstiges Gewächshaus von JAGO

Mitten während der Arbeit klingelt mein Telefon. Am anderen Ende ein aufgelöster Gärnter-Kollege der versucht sein JAGO Gewächshaus aufzubauen. Er habe die Bauanleitung verbummelt und jetzt über die Feiertage erreiche er niemand in der Zentrale in Stuttgart. Leider konnte ich Ihm auch nicht weiterhelfen. Zwei Wochen später fand ich unsere Anleitung doch noch im Schuppen.

Wer hätte gedacht, dass ich durch mein Video über das JAGO Gewächshaus so viele Hobby Gärtner und Selbstversorger, aus der Republik und darüber hinaus erreiche, die mich um Hilfe bitten.

Das Gewächshaus mit dem Namenszusatz GWH04/2 ist eins der günstigsten Gewächshäuser in dieser Größe. Mit drei mal zwei Metern Grundfläche bietet es für den Hobbygärtner genug Platz für Tomaten, Gurken oder Paprika. JAGO schreibt auf seiner Seite „Das Gewächshaus lässt sich problemlos aufstellen und bietet…. „ Ähm, Moment, so ganz problemlos scheint es bei der Fülle von Zuschriften allein auf mein kleines Video nicht zu sein. Wir selber hatte auch das ein oder andere Problem. Bei einigen scheinen die Bauteile aber überhaupt nicht zusammenzupassen.

Sehr oft wurde die schlecht laufende Tür bemängelt. In windigen Regionen sucht man lieber ein geschütztes Plätzchen für den Aufbau. Nicht nur uns sind bei starken Wind immer wieder die Dachfenster und einige Hohlkammerplatten davongeflogen. Ich rate also jedem die Platten mit Silikon einzukleben (Nachträglich) und die Aluschienen der Fenster an den Ecken zusammenzunieten. Die Fensteröffner sind zudem auch sehr wacklig und einer nach nur 4 Monaten schon weggebrochen.

Das Video vom Zusammensturz unter der Schneelast hat viele JAGO Gewächshausbesitzer dazu veranlasst mir gleich zu ziehen, um die Konstruktion durch Verstärkungen und Verstrebungen stabiler zu bekommen. Besonders habe ich mich über die vielen Fotos gefreut, die ich hier gern teilen möchte.

Man darf nicht vergessen das 1qm Gewächshaus hier nur knapp 40 Euro kosten. Für eine vergleichbare Größe zahlt man in guter Qualität immerhin 100 Euro und mehr.

Ich sag mal lieber ein billiges Gewächshaus und lecker Paprika und Gurken aus den Garten als gar kein Gewächshaus. Für mich steht fest, nie wieder ohne – nur ein JAGO wird es nicht mehr.JAGO Gewächshaus

JAGO Gewächshaus

JAGO Gewächshaus

JAGO Gewächshaus

JAGO Gewächshaus

15 Comments

  1. hallo habe das gleiche Gewächshaus .aber ich werde nicht schlau beim einbau des dachfensters.es kann doch nicht sein das das fenster einfach in die nut geschoben wird oder?es rutscht doch sofort runter oder mache ich da einen Denkfehler.

  2. Dachfenster:
    Die Fenster werden in der Regel in den First nur von oben eingehakt.

    Stabilisierung:
    Mich würde noch interessieren wo und wie die zusätzlichen Stabilisierungelemente gekauf, bearbeitet und befestigt wurden. Baumarkt, einfache Stahlschrauben?

    • admin Reply

      Hallo, die Stabilisierung wurde im Baumarkt gekauft – Einfache Aluwinkel.

  3. Regina Wohland Reply

    Ich kann dem ganzen nur bei pflichten. Wir haben uns letztes Jahr das ganz große Gewächshaus von Jago gekauft. Der Aufbau sowie die Anleitung dazu sind eine große Katastrophe! Wir sind allesamt handwerklich begabt, wir machen wirklich alles selber bis auf Wasser- und Heizungsinstallation. Aber das Gewächshaus war eine echte Herausforderung. Die Aufbauzeit in der Angabe ist ein Witz wir haben mehrere Tage dazu benötigt und jeder von uns hätte 6 Hände gebraucht. Wir waren 6 Leute beim Aufbau und ständig flogen uns die Holkammerplatten der Seitenwände um die Ohren. Dann stellten wir fest das sie allesamt etwa 0.5 cm zu schmal waren. Das stand unser Gewächshaus ohne Hohlkammern. Lieferzeit der Ersatz Hohlkammern war mit 6 Monaten angekündigt. Sie kamen schon nach 3 Monaten welch ein „Wunder“. Mein Mann hat das Gewächshaus auch mit 4 Stützen aus Aluminium verstärkt. Und die Hohlkammerplatten alle mit Silikon befestigt. Die Dachfensteröffnungen haben wir durch automatische Öffner ersetzt diese Investition hat sich echt gelohnt.
    Fazit. Gewächshaus ja, aber nie wieder irgendetwas von Jago. Der Service ist eine einzige Enttäuschung .
    Angebot von Jago war. Komplettes Gewächshaus wieder selber abbauen und dann hätten sie uns das Gewächshaus ausgetauscht. Entschädigung oder Selbstabbau und Wiederaufbau durch Jageo hat Jago kategorisch abgelehnt. Ich denke die wussten warum, der Aufwand wäre für die zu groß gewesen!
    Jetzt ein Jahr später können wir unser Gewächshaus endlich nutzen, hurra!!!
    Grüßle
    Regina

  4. Hallo,

    ich bin ein Jago geschädigter Hobbygärtner.Habe es gestern aufgegeben das Gewächshaus aufzubauen.Selbst beim Fundament fin es schon an.Mit Handschuhen geht der Aufbau nicht und das Ende vom Lied war,dass ich mir nur durch eine leichte Berührung in die Hand geschnitten habe ,aber wie.
    So nun steht es in der Ecke und ich kaufe ein Foliezelt,sonst wird es nichts mehr mit den Tomaten in diesem Jahr. Aber trotzdem die Frage, wer baut mir so was auf ?
    Bei Jago in der kuriosen Anleitung steht „fragen Sie einen Fachmann“

    Frank Henf

  5. Wir haben am WE das 2 m mal 2.5 m Gewächshaus von Jago aufgebaut. An einem Nachmittag stand zumindest mal das Gerüst.

    Wie man die Platten einfügt, hat sich uns nicht gleich erschlossen, so blieb das (vollständige) Gerüst erstaml ohne Scheiben stehen.

    Letzte Nacht gab es dann ordentlich Wind. Der ganze Rahmen wurde zusammengefalten obwohl noch nicht mal die Platten drin waren, also die Angriffsfläche ca. 20mal niedriger war als mit.

    Pure Enttäuschung.

  6. Hallo zusammen
    Nun habe ich das Gewächshaus seit Mai 2013 und heute sind mir die Hohlkammerplatten um die Ohren geflogen. Der Sturm Niklas war zu stark. Ich könnte heulen…7 Platten raus , teilweise zerschlagen. Werde im Jumbo versuchen, was ähnliches zu kaufen und die Scheiben zu ersetzen. Habe aber fast alles mit Silikon geleimt und mit zusätzlichen Aluprofilen verstärkt. Alles hat nix genutzt! Es Haben ja schon Leute geschrieben, dass der Service von Jago nix ist. Werde also mich selber schlau machen. Oder hat mir jemand einen Tipp? Bin dankbar für alle guten Ideen.
    Grüsse Maggi aus der Schweiz

  7. harald Menzel Reply

    Jage Gewächshaus GWH 03/3! Wir haben das GWH im letzten Winter gekauft und gedacht das wir für diesen Preis zwar kein Super Gewächshaus bekommen , aber ein für den einfachen Standard genügendes Produkt! Was wir beim zusammenbau aber feststellten, waren aber nur ungenügend verarbeitete Materialien und schlampige Verpackung! Einzelne Aluminium Bauteile waren verbogen, die Schrauben flogen lose im Karton umher!Die Alu Teile, die aus drei Teilen zusammen gebaut werden mußten ( tragende Teile für den Boden, für die Seiten Abschlüsse des Daches und den Giebel ) waren schlecht gebohrt Bohrlöcher paßten nicht übereinander und mußten nachgebohrt werden, da die Schrauben sonst nicht hätten durch gesteckt werden können! Verbindungs Elemente waren so gebohrt, das sie nicht an den vorgesehenen Stellen richtig angebracht werden konnten! Zum Schluß nun, die Hohl Profil Plastik Scheiben inklusive der geilen Klammern zur Befestigung dieser Scheiben! Die Scheiben haben sind nicht wirklich passend für jedes Element und als wir nach einem relativ gut verlaufenden Zusammenbau (mit nachbohren und reichlich Fummelei) alles fertig hatten, kam eine leicht Brise auf und fegte , trotz richtiger Scheiben Befestigung, gleich mal die hälfte der unteren Scheiben wieder in unseren Garten dieses wurde auch nach mehrmaligem neuen Einbau nicht besser!Fie feststeller der Dachfenster brachen schon nach einigen Malen bewegen beide ab und wurden aus einem besseren Material von mir ersetzt! Die Scheiben werde ich am heutigen Zag durch bohren und die Verwendung von Blindnieten und Silikon versuchen so zu stabilisieren das es wenigstens für unseren Gebrauch zu verwenden ist! Fazit, wenn die Gewächshäuser der Firma JAGO alle in der Verarbeitung so schlecht sind wie das unsere, rate ich dringend vom Kauf eines solchen der Firma JAGO ab! Wenn ich nicht das dazugehörende Fundament schon vorher in meinem Garten verarbeitet hätte, würde ich das Bastel Gewächshaus der Firma JAGO zu 100% wieder zurück geschickt haben! Wäre gestern nicht unser Garten Nachbar zugegen gewesen um mich zu beruhigen, hätte ich dieses ganze Gebilde welches einem Gewächshaus ähnelt, mit Hammer und Winkelschleifer zu Kernschrott verarbeiten und Postwendend an die Firma JAGO zurück geschickt! Vom Anspruch, mein sauer verdientes Geld nur für gute Ware in Empfang zu nehmen hat die Firma JAGO anscheinend noch nichts gehört! So werde ich versuchen aus einem Pfuschteil der Firma JAGO, durch weiteres (vernünftiges) pfuschen meinerseits ein einigermaßen brauchbares Gewächshaus zusammen zu bekommen!

  8. maik vollmerson Reply

    Das Gewächshaus ist jawohl supergünstig,daher nicht über die Qualität meckern.Dasbist doch logisch,daß man da Abstriche machen muss.Die fenster sind absoluter Müll,fallen beim öffnen raus.
    Tips: baut eine Stütze (Rohr vom Schlosser an der Ecke) in der Mitte einbetonieren.dann übersteht das Haus den Winter. Und setzt Querstreben an den Dachflächen.beim zusammenbau würde ich das Haus noch nicht am Fundament verschrauben.ich musste die rausstehende Türschiene von unten unterstützen, jetzt geht dievTür klemmfrei auf und zu.
    so,viel Spass im Garten.FPC

  9. Niewieder Jago Reply

    Tja, ich suche nun nach 3 Sommern Ersatz „Scheiben“ (verwittert und zerbröselt).
    Die großen natürlich Dachschräge, ich glaube 145 lang x 60,5 breit.
    4 davon wären klasse. Ich hasse das Ding!
    Irgendwelche guten Tipps?

  10. Moin, mal ein Gegenvorschlag zum gekauften Billig-Rechteck-Gew.h.: ein noch billigeres rundes zum selber bauen, guckst Du hier google Bildersuche für Beispiele https://www.google.de/search?q=kuppel+gew%C3%A4chshaus&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X – wenn ich hier eure Preise lese von vierzig bis hundert €/m² wird mir schwindelig – für meine Kuppel mit 5m Durchmesser und 20m² Grundfläche hatte ich unter 200€ Materialkosten, und das teuerste daran war die Gewächshausfolie.

  11. denke über den Aufbau und das Gewächshaus ist genug geschrieben worden,ich bin jetzt nach 10 Std. mit 2 Kumpels und 10 Std. allein fast fertig,aber blockiere,weil ich nicht weiss wie ich die sch… Dachrinne,das Verbindung zwischen den oberen und unteren Scheiben befestigen soll,steht auch nichts in der Beschreibeung,wer kann helfen ?
    gruss an alle Jago Gewächshausbestitzer so sie es noch sind 🙂

    • admin Reply

      Ich leider nicht mehr 🙂 Ich baue demnächst eins selber. Dir wünsche ich viel Erfolg!

    • Seitlich jeweils eine schiene von der Stirnseite zur Mitte schieben, da ist am Stoß wo sich die Dach, und Wandscheiben treffen eine v förmige Schiene und das Gegenstück/Dachrinne hat ein v profil.

Leave A Reply

Navigate