Anzuchtstöpfe aus Zeitungspapier – Das Paper Potter Video

Zum zweiten mal in Folge sähen wir 85% unserer Planzen selbst. Im Baumarkt kann man dazu Anzuchtsschalen erwerben. Diese sind meißt aus Plastik oder gepresster Pappe. Günstiger und Umweltverträglicher geht es mit dem Paper Potter.

Was ist der Paper Potter?

Ein Wekzeug mit dem ihr kinderleicht kleine 4 x 5cm große Planzbehätnisse erstellen könnt. Alles was ihr dazu braucht ist der Paper Potter, eine Schere und etwas altes Zeitungspapier. Die Töpfe werden reletiv kein, sind also nur für kleine Pflanzen gedacht. Der Vorteil besteht darin, dass ihr die Setzlinge dann direkt mit dem Papier einpflanzen könnt. Auf die Diskusion in wie weit die Druckerschwärze den Boden belastet gehe ich hier nicht ein, das muss jeder für sich entscheiden.

Wir ziehen dieses Jahr Riesenzweibeln und Zuckerschoten in den kleinen Anzuchtsbechern aus Papier. Die Zweibeln sind schon vereinzelt und stehen im Wohnzimmer am Fenster. Die Zuckerschoten folgen demnächst.

Den Paper Potter könnt ihr hier für 9,95 Euro bestellen. Paper Potter Set

Das Paper Potter Video

pflanzen-anzucht-paper-potter

 

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Navigate