Räucherofen unter 50 Euro (Video) -der Test

Ich habe das kalte Winterwetter genutzt und nochmal die Schule besucht. Ich habe jetzt einen Fischereischein und bin seit letzter Woche offiziell Fischfangberechtigt. Keine Angst, ich habe nicht vor jetzt jedes Wochenende am See zu verbringen, aber wenn das Wetter passt, die Familie was anderes vor hat und es im Garten nix zu tun gibt könnte ich zum Angeln gehen. Damals als Kind war ich sehr oft mit meinem Vater und Onkel. Da gab es auch noch keine Fischereischeinpflicht. Jetzt ist das alles viel bürokratischer und ohne den 30h Lehrgang und bestandener Prüfung darf man nur noch an privaten Gewässern angeln.

Lecker Räucherfisch

Der eigentliche Grund für den Angelschein ist natürlich die Liebe zum Räucherfisch. Ich habe noch nie selber geräuchert. Ich finde aber zu Wissen wie man Fisch oder Fleisch durch räuchern haltbar macht gehört als Amateurselbstversorger zur Allgemeinbildung. Also hab ich mir den günstigsten Räucherofen plus Zubehör bestellt und gleich mal getestet.
Ich habe für den Ofen inkl. Versand und neuen Räucherhaken unter 50,- Euro bezahlt. Mich hat interessiert ob ich damit Fische genauso geräuchert bekomme wie andere mit teuren Edelstahlöfen. Ich habe leider nicht den direkten Vergleich aber die Testfische waren zumindest essbar. 

Üben und Erfahrungen sammeln

Ein Manko des Räucherofens ist die Größe. Lange große Fische gehen nicht rein. Ein Aal müsste man sicher teilen. Auch die Aufhängung im Deckel ist unvorteilhaft. Ansonsten finde ich den Räucherofen gut. Für Forellen und kleinere Fische ideal. Ein großer Fehler den ich gemacht habe war der die Garzeit /Temperatur Kombination. Der Lachs und auch die Forelle hingen über 40min im Rauch und waren danach leider total trocken. Ich glaube hier braucht man Erfahrungswerte.
Eure Erfahrungen zum räuchern von Fisch interessieren mich. Wie lang, wie heiß… Wie ich mich angestellt habe seht Ihr in meinem Video.

2 Comments

  1. Oh, ich liebe das Angeln! Wir sind mindestens einmal die Woche draussen mit dem Boot zum Angeln. Aber hier kostet der Angelschein fuer 1 Jahr gerade mal 12$, was kostet das ganze denn nun in Deutschland? Der Raeucherofen find ich klasse!!!!

    • admin Reply

      Hallo,

      ich habe in Deutschland 100,- für den Lehrgang bezahlt, damit darf ich den Rest meines Lebens Angeln. Ich muss aber einen Erlaubnissschein für das Gewässer kaufen in dem ich fischen will, als Vereinsmitglied für 80,- im Jahr stehen mir dann jede Menge Gewässer frei zur Wahl.

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Navigate